aktuelle Veranstaltungen

6. / 7. März 2020, Heidenheim/Brenz: "Die Umleitung von Kocher und Jagst nach Norden durch die Hünen in der Eiszeit"

Seminar mit Landschaftsbegehung und Vorträgen über die Hünen, über ihre Fluss-Umleitungen und ihre Elfenbein-Figuren, insbesondere den "Löwenmenschen" - und über die Inkarnation des Gottes auf der Schwäbischen Alb, den dieser Löwenmensch darstellt.

mit Adalbert Feiler und Andreas Delor

im Rudolf-Steiner-Haus Erchenstr 31. Heidenheim/Brenz

Freitag 06. März , 19.30 Uhr Eine Hünensaga aus der Altsteinzeit Vortrag und Gespräch (Rudolf Steiner Haus)

Samstag 07. März, 10.00 Uhr Wanderung zur Schachthöhle auf dem Wollenberg und zur Gridigenstein-Höhle, Dauer maximal 6 Stunden.

Nähere Information und Anmeldung bis Montag, 02. März bei

Adalbert Feiler, Tel. 07329 - 281

- - - - -

Freitag, 13. März 2020, 19.00 h im KulturStall Witten, Im Wullen 75, 58453 Witten

Konzert:
"Intuitive Musik im Anblick der 12 Urvölker"

mit Andreas Delor, Yoshiaki Kitazume und Ramon Diaz

- - - - -

Samstag, 4. April 2020 19.30 h in Zierenberg b. Kassel, Vortrag von Andreas Delor: "Atlantis, Lemurien und die 12 Urvölker - ihre Inkarnation auf der Erde und ihre Schicksale"

im Rahmen des FGK Frühjahrs-Kongresses vom 3. - 5. April 2020

Veranstaltungsort: Kasseler Hof – Marktplatz 2 – 34289 Zierenberg bei Kassel – Web: www.fgk.org – E-Mail Kontakt: fgk.org@web.de

- - - - -

Mo, 24. August 2020, 16.00 Uhr bis Sa, 29. Aug., 14.00 Uhr auf dem QUELLHOF, Wanderstraße 18 ▪ 74592 Kirchberg/Jagst-Mistlau Tel.: 07954 - 396 ▪ e-post@quellhof.de

SPIRITUELLE KLIMA-WERKSTATT - 6 Tage für unseren Planeten rund ums Klima und angrenzende Gebiete. Mit Workshops, Impuls-Referaten, Projekten, Open Space, Zelten, Lachen und Musik für die Naturgeister.
mit Johannes Greiner, Markus Buchmann, Ulrike Wendt, Gregor Arzt, Anna Cecilia Grünn, Wolfgang Schneider
und Andreas Delor

Mein Beitrag zu dieser Klimawerkstatt, auf der viele junge Leute erwartet werden, wird sein: die Natur zusammen mit den Teilnehmern zu DURCHKLINGEN, Musik FÜR DIE NATUR bzw. die NATURGEISTER zu machen - und gemeinsam auf ihre Antwort zu LAUSCHEN. In der STILLE ist, sobald man anfängt, die Natur als Gegenüber ernst zu nehmen, ihre Antwort letztlich für jeden Menschen hörbar; eine Erfahrung, die schon Viele gemacht haben. Das wollen wir systematisch üben. Die Natur kann UNS heilen, genauso aber auch WIR SIE – darum soll es hier gehen.

 

 

Zurück