Ist Greta Thunberg gesteuert?

Es hatte mich kalt erwischt. Als ich es wagte, in der Einleitung eines Aufsatzes, in dem es inhaltlich um ganz andere Dinge geht, meiner Sympathie mit Greta Thunberg und der Fridays-for-Future-Bewegung, auch mit dem Video „Die Zerstörung der CDU“ des Youtubers Rezo Ausdruck zu geben und meine Betroffenheit darüber, wie vehement momentan überall verbreitet wird, diese Bewegung sei von dubiosen Kreisen gesteuert – nach dem Motto: „getroffene Hunde bellen“ zeigt dieser perfide Angriff auf diese großartige Jugendbewegung gerade, wie sehr die Fridays-for-Future-Jugendlichen mit ihrer Kritik ins Schwarze getroffen haben; wer die Tatsache, dass die Umwelt-Katastrophe menschengemacht ist, ableugnet, sollte sich klarmachen, dass er damit die Position Donald Trumps, der AfD und der Rechtsradikalen überhaupt übernimmt – als ich es wagte, diese Dinge auszusprechen, bekam ich als allererste Reaktionen nur auf diese Einleitung drei Leserbriefe, in denen meine Befürchtungen nun auch von anthroposophischer Seite aus leider nur allzu bestätigt wurden. – Mehr dazu in Ist Greta Thunberg gesteuert?

Zurück